Fussball Club Dietikon
Home
Lageplan Wochenplan Spielplan Trainingsplan FCD 2000 Supporter Zelt- & Platzvermietung Shop
Verein
Termine
Mannschaften
Turniere
Sponsoring
Junioren-Sponsoring
FCD 2000 - Business-Club
Supporter-Vereinigung
Galerie
Links & Downloads
Kontakt
Login
Newsletter
Fussball-Club Dietikon
Postfach 306
8953 Dietikon
info@fcd.ch
Primework-Arena Dornau
Club-Nr. 11010
Tel. Clubhaus 044 748 23 75
Postcheckkonto 80-36120-6
web by zynex

Willkommen auf der Website des FC Dietikon

Nächste Spiele
Sa 29.04.2017 18.00 UhrNK Pajde - FCD 1Sportzentrum Steinli
Sa 29.04.2017 16.00 UhrFC Engstringen 2 - FCD 2Brunewiis
So 30.04.2017 14.00 UhrFC Herrliberg - Jun A+Langacker
So 30.04.2017 12.00 UhrJun Ba - FC UrdorfPrimework-Arena
Sa 29.04.2017 12.00 UhrJun Ca - FC Wiesendangen aPrimework-Arena
So 30.04.2017 14.00 UhrFrauen 1 - FC Oberglatt 1Primework-Arena
Nächste Termine

08.05.2017
Vorstandssitzung, Hotel Sommerau, Dietikon

12.05.2017
1. FCD Charity Golfturnier (Details)

13.05.2017
Dietiker Frühlingsmarkt, Kirchplatz (Details)

Letzte NewsNewsarchiv
26.04.2017Spitzenkampf gegen NK Pajde
 

Am nächsten Samstag kommt es in Möhlin zum Spitzenkampf zwischen unserer 1. Mannschaft und NK Pajde. Die Fricktaler haben in der Rückrunde nebst vier Siegen und ein Niederlage eingefahren, liegen zwei Ränge und lediglich fünf Punkte vor dem FCD. Drei Punkte sind dringend gefordert, will man den Anschluss an die Tabellenspitze weiter verringern.

Unsere Mannschaft erwartet ein harter Fight, ist Pajde nicht nur als spiel- sondern auch als kampfstarke Mannschaft bekannt. Drücken wir unserer Elf die Daumen, dass sie ihr ganzes Potential abrufen und einen Sieg einfahren kann.

 
 News-Sponsor:TravelBrain GmbH
Adrian & Sandra Matt
Moosmattstrasse 6
8953 Dietikon
19.04.20174:2 Heimsieg gegen den FC Iliria
 

Der FCD wurde in der sechsten Minute kurz geschockt. Iliria erzielte mit einem Schuss ins lange Eck den Führungstreffer für die Gäste. Von diesem Gegentor liess sich der sehr offensiv eingestellte FCD aber nicht sonderlich aus der Ruhe bringen. Nach zwei vergebenen Ausgleichs-Chancen gelang in der 17. Minute Fabio Capone das 1:1. Nur drei Zeigerumdrehungen später ging die Ivelj-Elf durch den aufgerückten Innenverteidiger Dejan Miljkovic in Führung. Wiederum erfolgte das Tor nach einem Vorstoss über die rechte Seite. Aleandro Norelli (Bild links) sorgte mit einigen Dribblings und guten Zuspielen immer wieder für Gefahr. Nun hatte der FCD das Geschehen im Griff. In der Nachspielzeit von Hälfte Eins erhöhte er sogar auf 3:1. Ein Gegenstoss über den aufopferungsvoll kämpfenden Dragan Durovic nutzte dieser eiskalt aus.
In der zweiten Halbzeit passierte nicht mehr allzuviel. Der FCD verwaltete den Vorsprung, Iliria kam zu keiner nennenswerten Chance. Joao Paiva war in der 80igsten für das 4:1 besorgt. Predrag Pribanovic, unser Torwart verletze sich kurz vor Ende der Partie. Für ihn wurde Sven Gammel eingewechselt. Zwei gute Möglichkeiten von Iliria vermochte er noch zu vereiteln. Bei der dritten war er dann machtlos. So lautete es am Ende 4:2 für unsere Farben.

Am nächsten Spieltag geht's auswärts zu Pajde. Dort muss sich unsere Elf um einiges mehr anstrengen, will sie gegen den Tabellenzweiten Punkte holen. Anpfiff am Samstag, 29. April ist um 18.00 Uhr

Fotos von der Partie von Emanuela Ardielli
Spielbericht von Rainer Sommerhalder, Limmattaler Zeitung

 
 News-Sponsor:Copy TopDigital Paladino
Badenerstrasse 45
8953 Dietikon
044 742 22 11
12.04.2017Da-Junioren stehen im Cup-Halbfinale ! ! !
 

Unsere Da-Junioren sind im Cup nach wie vor eine Macht. Gegen die Alterskollegen aus Altstetten setzten sie sich im 1/4-Finale gleich mit 6:1 Toren durch und stehen nun im 1/2-Finale. Auf wen die Jungs von Trainer Sefgim Kaliki und Mirnes Zukic treffen ist noch nicht ausgelost.

Herzliche Gratulation ans Team und an die Trainer ! ! ! Wir drücken die Daumen, damit ihr den Einzug ins Finale schafft.

 
 News-Sponsor:Bolliger Treuhand AG
Stefan Bolliger
Bahnhofstrasse 8
8953 Dietikon
07.04.2017Remis zwischen dem FC Wohlen 2 - FC Dietikon 1
 

In der starken Startphase des FCD ging die Ivelj-Elf durch Dragan Durovic (Bild links) mit 0:1 in Führung. Nach einem Ausrutscher eines Verteidigers konnte Durovic quasi ab der Mittellinie alleine auf den Wohlener Schlussmann losziehen und versenkte die Kugel eiskalt im Tor. Nach ca. 20 Minuten verlor der FCD irgendwie den Faden, Wohlen kam immer wieder zu gefährlichen Szenen. Noch vor dem Tee kehrten die Aargauer mit einer Doublette innert ein paar Minuten die Partie und gingen mit 2:1 in Front. Auch nach der Pause rannte unsere Mannschaft mehrheitlich dem Ball und Gegner hinterher. Zehn Minuten vor Ende stellte Ivelj auf eine Dreierabwehr um. Mit Erfolg. Wie zu Beginn der Partie war man nun plötzlich wieder Feldüberlegen. Dejan Miljkovic setzte einen Freistoss ans Lattenkreuz. Schon in der Nachspielzeit drückte der andere Innenverteidiger, Tiago Ribeiro, die Kugel nach einem Gewühl im Fünfmeterraum über die Linie.

Dies ist ein gewonnener Punkt, betrachtet man den gesamten Spielverlauf. Schade ist nur, dass man dreissig Minuten der der ersten Hälfte nicht gleich aufgetreten ist, wie zuletzt gegen das Team Aargau bzw. wie zu Beginn und am Ende des Spiels gegen Wohlen. Ein Dreier wäre drinn gelegen. Trotzdem, wer eine fast schon sicher geglaubte Niederlage noch in ein Remis umkehren kann, dem kann man Charakterstärke attestieren. Nun folgt die Osternpause, wo nochmals am Feinschliff in physischer aber auch technischer Richtung gearbeitet werden kann.

Spielbericht von Leo Eiholzer, Limmattaler Zeitung

 
 News-Sponsor:TravelBrain GmbH
Adrian & Sandra Matt
Moosmattstrasse 6
8953 Dietikon
29.03.2017Klarer 3:0 Heimsieg im Spitzenkampf gegen das Team Aargau U21
 

Genau so wollen wir unser Team spielen, kämpfen und siegen sehen wie im Spiel gegen das Team Aargau U21. Von Beginn an setzten der FCD die Aargauer unter Druck. Ein gewonnener Zweikampf im Mittelfeld war der Ursprung zum 1:0 durch Dragan Durovic. Der wirblige Aleandro Norelli setzte sich auf Rechts durch, spielte zu Joao Paiva (Bild links) durch, welcher mit einem Mustergültigen Pass Dragan Durovic freispielte, welcher unbedrängt zum 1:0 vollendete. Noch vor dem Tee erhöhte der überragende Paiva auf 2:0.

Wer nach der Pause mit einem Sturmlauf der FC Aarau Reserven gerechnet hatte, sah sich enttäuscht. Zu gut und kompakt stand die FCD-Defensivabteilung. Mitter der zweiten Hälfte erhöhte dann wiederum Paiva mit seinem zweiten Treffer aus gut 20 Metern, mustergültig von Luca Merendino bedient auf das Schlussresultat von 3:0. Mit einem Assist und zwei Toren war Joao Paiva der Matchwinner. Keinen einzigen Schwachpunkt konnte in der Dietiker-Elf ausgemacht werden. Auch die eingewechselten Spieler fügten sich nahtlos ins FCD-Kollektiv ein.

So mach Fussball Spass!!!

Fotos zum Spiel von Emanuela Ardielli
Spielbericht von Rainer Sommerhalder der Limmattaler Zeitung

 
 News-Sponsor:Copy TopDigital Paladino
Badenerstrasse 45
8953 Dietikon
044 742 22 11
28.03.20172. Mannschaft startet in die Rückrunde
 

Nach der 1. Mannschaft und einigen Juniorenteams greift nun auch unsere 2. Mannschaft in die Meisterschaft ein. Die Jungs von Volkan Baker starten gegen das Schlusslicht FC Unterstrass 3 und setzen alles daran, in der Tabelle noch oben zu kommen. In der Vorrunde besiegte man die Stadtzürcher mit 5:0.

Drücken wir unserem "Zwei" die Daumen und hoffen, dass die angestrebten Ziele erreicht werden.
Das Team freut sich auf zahlreiche Zuschauer am Sonntagmorgen, 2. April, wenn die Partie um 10.00 Uhr angepfiffen wird.
Pikantes Detail: Bei allen Spiele der 2. Mannschaft, welche am Sonntag Morgen stattgefunden haben, gingen die Baker-Boys als Sieger vom Feld. Wenn das kein gutes Omen ist...

 
 News-Sponsor:Bolliger Treuhand AG
Stefan Bolliger
Bahnhofstrasse 8
8953 Dietikon
26.03.20170:1 Auswärtssieg in Liestal
 

Der FCD meldet sich mit einer kämpferisch einwandfreien Leistung und einem Auswärtssieg zurück. Marjan Jelec (Bild links) erzielte den einzigen Treffer in der 19. Minute per Freistoss ins Lattenkreuz. Auf dem holprigen ungeschnittenen und stumpfen Rasen war an diesem Spieltag kein gepflegtes Spiel möglich. Die Liestaler versuchten von Anfang an die Zweikämpfe und gingen ruppig zur Sache. Der FCD hielt aber toll dagegen und gewährte kaum eine Tormöglichkeit des Heimteams zu. Ansonsten pflückte unser Torwart Predrag Pribanovic die Bälle locker runter. Stark spielten vor allem unsere beiden Innenverteidiger Tiago Ribeiro und Dejan Miljkovic. Sie gewannen praktisch 100% der Zweikämpfe und lösten jeweils den nächsten Angriff ein.

Eine Fussballweisheit, welche besagt, dass jenes Team gewinnt, welches die meisten Zweikämpfe gewinnt, traf an diesem Spiel zu. Einzig mit der Torausbeute kann man aus FCD Sicht nicht ganz zufrieden sein. Einer der zahlreichen Gegenstösse hätte man mit mehr Entschlossenheit in weitere Tore ummünzen können.


 

 
 News-Sponsor:TravelBrain GmbH
Adrian & Sandra Matt
Moosmattstrasse 6
8953 Dietikon
25.03.2017Da Junioren im Cup eine Runde weiter
 

Die Jungs von Sefgim Kaliki besiegten im Axpo-Cup 1/8-Finale den FC Rüti auswärts mit 6:2 Toren und ziehen in somit ins 1/4-Finale ein.

Herzliche Gratulation ans Team und an den Trainer ! ! !

16.03.2017Trainerfrage für nächste Saison geklärt
 



Handshake in der "Taverne zur Krone" in Dietikon zwischen Goran Ivelj (Trainer 1. Mannschaft) Pietro Iellamo (FCD-Sportchef) und Thomas Roth (FCD Präsident)
 
Der FC Dietikon und Goran Ivelj werden auch die Saison 2017/2018 gemeinsam in Angriff nehmen. Seit Juli 2010 bekleidet Goran das Traineramt unserer 1. Mannschaft. In den letzten sieben Spielzeiten erlebte der FCD mit Goran als Cheftrainer einen erfolgreichen Werdegang. Es wird ein attraktiver Offensivfussball gespielt, immer mit dem Anspruch im nächsten Spiel noch besser zu spielen. Der Aufstieg in die 1. Liga gilt als Höhepunkt der bisherigen Zusammenarbeit. Mittelfristig strebt man das Ziel "Wiederaufstieg in die 1. Liga" weiterhin an.

Goran ist für den FCD eine Ideal Lösung. Nebst seinem Amt als Trainer engagiert er sich in der Sportkommision und ist technischer Leiter für die 11er Teams beim FCD.

Wir danken Goran für die tolle Arbeit und seinen unermüdlichen Einsatz für den ganzen Verein und wünschen ihm viel Spass und Freude auch in der nächsten Saison.

 
 News-Sponsor:Bolliger Treuhand AG
Stefan Bolliger
Bahnhofstrasse 8
8953 Dietikon
13.03.2017Und es geht schon wieder los!!!
 

Die Zeit der Vorbereitungs-, Test- und Freundschaftsspiele ist vorbei. Am Samstag erfolgt der Start in die Rückrunde 2016/17.

Wir begrüssen im FCD die Neuzugänge:
Joao Paiva (Ex-GC, -Luzern, -Winterthur), Predrag Prbanovic (Torwart, Ex-FC Biel), Alija Coljica, Dragan Durovic und Prempton Brahimi. Sie werden unser Team verstärken und alles für den FCD geben. Mit Tiago Ribeiro, Dejan Miljikovic und Gianni Biabora kehren die drei Langzeit-Verletzten zurück ins Team. Allen neuen und wieder genesenen Spielern wünschen wir viel Erfolg und Spass beim FCD!

Gegen Schöftland muss ein Sieg her, will man sich noch Chancen auf einen Spitzenrang wahren. Sieben Punkte Rückstand sind zwar eine grosse Hypothek, möglich ist aber im Fussball alles. Deshalb hofft unser Team auf grosse Unterstützung seitens der FCD Fans.

Anpfiff ist am Samstag, 18. März um 16.00 Uhr auf der Primework-Arena Dornau.

 
 News-Sponsor:Copy TopDigital Paladino
Badenerstrasse 45
8953 Dietikon
044 742 22 11
FCD auf Facebook
Jaisli-Xamax AG
Primework AG
BDO AG
Bolliger Treuhand AG
Ochsner-Sport
Dosenbach
Calia-Storen AG
Planzer
Zurgovia Clean AG
Erwin Jakober AG
fitnessplus
Copy Top
AFM Futsal Maniacs
Viktor Weber AG
TravelBrain
VOGASPORT
Koni Schwarz
Limmattaler Zeitung
Zynex AG - Web Your Business
Regiosport Live Sportvideos
Junioren Sponsoren